Sommerfest FFW Münchberg

FREIE WÄHLER Bundestagskandidat Hans Martin Grötsch zu Gast bei der Freiwilligen Feuerwehr Münchberg.

Münchberg - Beim diesjährigen Feuerwehrfest in Münchberg informierte sich der FREIE WÄHLER Bundestagskandidat für den Wahlkreis Hof/Wunsiedel Hans Martin Grötsch mit der Münchberger Wählergemeinschaft (MWG) über die Einsätze und die Ausrüstung der Freiwilligen Feuerwehr Münchberg.

Erfreut über die hervorragende Ausstattung und den sehr hohen Ausbildungsstand der Münchberger Wehr zeigte sich  Hans Martin Grötsch während einer Besichtigung der Fahrzeuge. 1. Kommandant Martin Schödel und 1.Vorstand Andreas Hentschel konnten vieles über die Wehr berichten. Schwerpunkte der Gespräche waren der Einsatz zum schweren Busunglück an der A9 und der Nachbereitung für das Einsatzpersonal, die neu angeschaffte persönliche Schutzausstattung und die gute Unterstützung durch die Stadt Münchberg sowie der Bevölkerung.
„Es ist sehr beeindruckend die hohe Einsatzbereitschaft der FFW Münchberg gezeigt zu bekommen und es ist vorbildlich wie die Stadt Münchberg ihre Wehr in allen Bereichen unterstützt. Der große Besucherandrang zum Sommerfest zeigt die Anerkennung und Rückendeckung der Bevölkerung und ich wünsche den Einsatzkräften sowie dem Verein der Freiwilligen Feuerwehr Münchberg für die zukünftigen Einsätze alles erdenklich Gute“, resümierte Hans Martin Grötsch.
In der Besuchergruppe der FREIEN WÄHLER waren u.a. MWG-Vorsitzender und Stadtrat Rainer Ott, MWG-Mitglied und ehemaliger Landtagskandidat der FREIEN WÄHLER Jürgen Heß und MWG-Jugendbeauftragter Pascal Dietel vertreten.

Auf dem Bild v.l.n.r.: 1.Kommandant Freiwillige Feuerwehr Münchberg Martin Schödel, Freie Wähler Bundestagskandidat Hans Martin Grötsch, MWG Vorstand und Stadtrat Rainer Ott, 1.Vorsitzender Freiwillige Feuerwehr Andreas Hentschel