MIT VISIONEN FÜHREN!

Liebe Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Amberg-Sulzbach,

sechs Jahre sind vergangen und es stehen am 15.03.2020 die Kommunalwahlen an.
Es ist mir eine große Ehre, für die FREIEN WÄHLER Amberg-Sulzbach als Landrat zu kandidieren. Mit 40 Jahren konnte ich bereits umfangreiche Erfahrungen in der Kommunalpolitik, im Ehrenamt und in vielen verschiedenen Gremien sammeln und freue ich mich sehr auf die Aufgabe.
Mir ist durchaus bewusst, dass dies auch mit einer großen Verantwortung verbunden ist. Mit dieser Kommunalzeitung bringe ich Ihnen unsere Inhalte näher.
In den vergangenen Jahren konnte man eine Politikverdrossenheit in der Bevölkerung wahrnehmen. Dies führte auch unverkennbar zu einer Spaltung zwischen Großstädten und dem ländlichen Raum. Grund hierfür ist, dass oftmals keine sachorientierten Lösungsansätze in der „großen“ Politik erarbeitet wurden, sondern ideologische Anschauungen von rechts und links das Geschehen bestimmt haben und auch Lobbyinteressen tiefe Gräben bis in unsere Kommunen gerissen haben. Es ging sogar soweit, dass unsere Landwirtschaft durch diese ideologisch geprägten Debatten an den „Pranger“ gestellt wurde. Wobei sich die Landwirtschaft lediglich an die politischen Vorgaben / Gesetze der vergangenen Jahrzehnte gehalten und sich danach
ausgerichtet hat.
Dieser Spaltung und Politikverdrossenheit müssen wir durch transparente Abläufe der politischen Entscheidungsfi ndung auf allen Ebenen gezielt entgegenwirken und den Bürger und die Bürgerin wieder mitnehmen und abholen. Die Themenvielfalt ist nicht mehr allein im Landkreis, der Stadt oder der Gemeinde zu lösen – oftmals beginnen die Problemstellungen durch die Gesetzgebung und Vorgaben in Brüssel, Berlin, München und Regensburg.

Als Landrat leitet man die Verwaltungsstruktur des Landratsamtes und setzt die Beschlüsse des Kreistages um, aber ein Landrat sollte auch Visionen besitzen und verfolgen, um die zum Teil komplexen Themen und Problemstellungen vor Ort anpacken zu können.
In den kommenden sechs Jahren stehen wir für eine sachorientierte Politik, ohne ideologische oder parteiliche Vorgaben und ohne Fraktionszwang.
In der Sache arbeiten wir eng mit allen demokratischen Fraktionen im Kreistag zusammen, um die besten Lösungen für den Landkreis Amberg-Sulzbach zu finden.
Daher würde es mich freuen, wenn Sie sich mit unseren Themenfeldern und Lösungsansätzen in dieser Kommunalzeitung auseinandersetzen würden.

Nehmen Sie sich bitte auch Zeit, um meine Kolleginnen und Kollegen aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach kennen zu lernen. Suchen Sie auch gerne gezielt das Gespräch, dann werden Sie schnell erkennen, dass alle mit großem Engagement und hoher Kompetenz überzeugende Kommunalpolitik für unsere Heimat, den Landkreis Amberg-Sulzbach, machen!

Gerne übernehmen wir alle gemeinsam Verantwortung für Sie und unsere Heimat!

Daher bitte ich herzlichst um Ihr Vertrauen

Hans Martin Grötsch

 

Die Kommunalzeitung gibt es hier zum Download und in gedruckter Version.
Wenn Sie gedruckte Zeitung benötigen, kontaktieren Sie mich bitte über das nachfolgende Formular.

Kommunalzeitung

Kommunalzeitung Amberg-Sulzbach