In den vergangenen Tagen lag ich flach und war schon kurz davor schwerenherzens der MWG (Münchberger Wählergemeinschaft) abzusagen, die mich zu ihrer JHV (Jahreshauptversammlung) eingeladen hatte. Dies zögerte ich hinaus und konnte doch den Termin wahrnehmen, was mir persönlich wichtig war. Im Rahmen der Bundestagswahl erhielt ich aus den Reihen der Münchberger eine grandiose Unterstützung und deshalb wollte ich mich natürlich auch persönlich bei den Mitgliedern bedanken.

In meinen Worten sprach ich meinen Dank an die MWG aus und das ich mich bereits jetzt auf den gemeinsamen Besuch des Backofenfestes der DLRG in Münchberg freue. Dies war bereits im vergangenen Jahr ein wunderschöner Abend mit tollen Gesprächen.
Außerdem führte ich kurz an, dass derzeit auch das Wahlprogramm zur Europawahl für die Bundesfachausschüsse auf der Agenda steht und ich hierfür mit "meinen" Bundesfachausschuss Wehr- und Sicherheit zweimal in Brüssel zu Besuch war um dort Gespräche mit Verteidigungspolitikern führen zu können. Dort wurden aber auch regionale Themen meiner politischen Arbeit angebracht und besprochen.
Ebenfalls erzählte ich von meinem Besuchsprogramm mit MdEP Arne Gericke (FREIE WÄHLER) in den Landkreisen Amberg-Sulzbach - Hof - Wunsiedel durchgeführt habe und die Themen mit europäischen Bezug aus dem Bundestagswahlkampf vor Ort behandelt habe.
(Natürlich wird hierzu noch näheres auf meiner Homepage folgen, die Aufarbeitung benötigt nur noch etwas Zeit)
Außerdem konnte ich bekannt geben das "mein" Bus zum Informationsbesuch in das europäische Parlament nach Straßburg bis auf den letzten Platz besetzt ist.
Besonders freut es mich, dass ich mit dem Münchberger Pascal Dietel die Grundlagen für die Jungen FREIEN WÄHLER im Landkreis Hof legen konnte und die "Jungs" (Mädels könnnen gerne dazu kommen) bereits die ersten Themen, Projekte und Vorhaben besprechen und planen.
Ziel im Landtagswahlkampf meinerseits wird sein, in den Landtag einzuziehen und gemeinsam mit den FREIEN WÄHLERN in sachpolitischen Diskussionen mit INHALTEN ohne populistische und oberflächliche Phrasen die absolute Mehrheit der CSU zu brechen um eine starke Position im Landtag einzunehmen.

Zum Ende der JHV hatte ich die Ehre die Neuwahlen der MWG durchführen zu dürfen.
Persönlich imponierte mir die kurze und sachliche Diskussion rund um die erweiterete Vorstandschaft, denn dort war ersichtlich das die MWG die Jugend nicht nur mit Worten sondern auch mit Posten einbindet.

Ich wünsche der gewählten Vorstandschaft rund um ihren Vorsitzenden Rainer Ott viel Erfolg für die Zukunft und die politische Arbeit und freue mich bereits jetzt auf meinen nächsten Besuch in Münchberg 🙂